Angst und Aggression INTENSIV

Art der Veranstaltung: 
Seminar
Leitung / Referent: 
Andrea Schweizer
Zielgruppe: 
HundehalterInnen und HundetrainerInnen, Tierärzte, TA-HelferInnen usw.
Kosten (CHF): 
290.-
Sprache: 
Deutsch
Teilnahme mit Hund: 
Nach Vereinbarung
Anmeldung notwendig?: 
Ja
Kontakt für Fragen oder Anmeldung: 
info@herrchen.ch / 079 773 82 81 oder direkt unter herrchen.ch/angebot/seminare
Datum der Veranstaltung: 
Mittwoch, 22.11.2017 - 09:30 Uhr bis Donnerstag, 23.11.2017 - 16:00 Uhr
Wiederkehrende Veranstaltung: 

Von der SKG als Weiterbildung für Gruppenleiter, Welpengruppenleiter und SKN-Ausbilder anerkannt.

Beschreibung

Hat Ihr Hund Angst vor unbekannten Geräuschen, Gegenständen, Menschen oder Artgenossen, manchmal sogar vor Ihnen? Warum wird ein Hund zum Angstbeisser? Was hat Futteraggression mit Angst zu tun? In welchen Situationen machen Menschen ihren eigenen oder fremden Hunden ungewollt und meist unbemerkt Angst?
Angst belastet Körper und Seele und beeinträchtigt die Lebensqualität – von Hund und Mensch. Sie bewirkt zum Teil unangebrachte oder übertriebene Verhaltensweisen bis hin zur Panik oder schwer zu behandelnden Traumata. Oft wird Angst bei Hunden nicht erkannt, vor allem, wenn der Hund keine unerwünschten Verhaltensweisen zeigt. Sie ist auch häufig Ursache für Aggression. Hier wird jedoch oft nur die Aggression symptomatisch bekämpft. Biologisch hat Angst Vorteile: sie dient dem Selbstschutz und mahnt zur Vorsicht. Es gibt unzählige Auslöser und Formen von Angst.
Dieses Seminar vermittelt Einblicke in Ursachen und Symptome. Es zeigt auf, wie Besitzer von ängstlichen oder unsicheren Hunden durch frühzeitiges Erkennen Angst-Situationen verhindern oder entschärfen können. Damit Ihr Vierbeiner lernt, dass er sich auf Sie verlassen kann.

Aggression ist eine überlebenswichtige Verhaltensweise. Beim domestizierten Hund in der menschlichen Gesellschaft ist sie jedoch unerwünscht und wird oft nur symptomatisch bekämpft. Wann beginnt Aggression? Was ist das Ziel von Aggression? Wie entwickelt sich aus Stress aggressives Verhalten? Was hat aggressives Verhalten mit Dominanz zu tun? Was tun, wenn Aggression zum Problem wird? Ist ein aggressiver Hund auch ein gefährlicher Hund?
Dieses Seminar liefert Antworten auf diese und andere Fragen. Mögliche Ursachen wie z.B. Territorialität, Nahrungsbeschaffung, sexuelle Rivalität und Erziehung gehören zu den Themen dieses Seminars. Verständnis für die Ursachen von aggressivem Verhalten und das frühzeitige Erkennen von Aggression hilft, unerwünschte Verhaltensweisen im Ansatz zu vermeiden.

Durchführungsort: 5734 Reinach AG  

Facebook icon
Twitter icon
Google icon

Weitere Veranstaltungen dieses Anbieters

Leben mit mehreren Hunden

Seminar
Samstag, 25.11.2017 - 09:30 Uhr bis Sonntag, 26.11.2017 - 16:00 Uhr

Juliane Kaminski – Das Sozialverhalten des Haushundes

Seminar
Samstag, 2.12.2017 - 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Juliane Kaminski – Die kognitiven Fähigkeiten des Haushundes

Seminar
Sonntag, 3.12.2017 - 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Martin Sailer – Hunde beschäftigen

Workshop
Donnerstag, 15.2.2018 - 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Über Hundeherz.ch

Hundeherz.ch - weil das Wohlbefinden von Hunden für uns eine Herzensangelegenheit ist. Mit diesem Online-Portal möchte Hundeherz.ch zwischen Hundehaltern, Fachpersonen und Dienstleistern eine Brücke schlagen... mehr

 


 

Unsere Mitglieder