Der Besuch im Hundesalon

  • Braucht dein Hund wieder mal einen Haarschnitt, so dass wieder aus den Augen sieht?
  • Suchst du eine fachliche Beratung um zu wissen, wie du das Fell deines Vierbeiners pflegen musst?
  • Möchtest du deinen Wollknäuel für die warmen Sommermonate fachmännisch von seiner Unterwolle befreien?
  • Gehst du an eine Hundeausstellung und möchtest deinen Vierbeiner dafür noch gemäss seinem Rassestandard frisieren lassen?
  • Neigt das Fell deines Hundes schnell zu Verfilzungen und du möchtest ihm das ersparen, nicht zuletzt, weil sich das negativ auf die Gesundheit seiner Haut auswirken kann?

Gute Gründe für einen Termin beim Hundecoiffeur gibt es viele, denn bei der Körper- und Fellpflege geht es nicht nur um Schönheit sondern auch um das Wohlgefühl und die Gesundheit.

 

Die folgende Auflistung hilft dir, einen geeigneten Hundecoiffeur für deinen Vierbeiner zu finden.

Wie erkenne ich einen guten Hundecoiffeur?

  • Ein guter Hundecoiffeur geht geduldig, ruhig und liebevoll um mit deinem Hund. Er nimmt sich Zeit für eine freundliche Kontaktaufnahme und gibt dem Hund Zeit um "im Salon anzukommen".

Kleiner Hund wird abgetrocknet.
  • Er weiss worauf es ankommt und bemüht sich, den Aufenthalt im Hundesalon für deinen Vierbeiner so stressfrei wie möglich zu gestalten. Hier und da ein Leckerli gibt zusätzliche Pluspunkte.
  • Ein guter Hundecoiffeur verfügt über eine nachweisebare Ausbildung und besucht je nach Fachgebiet entsprechende Weiterbildungen.
  • Sein fachmännischer Blick erkennt die Fellbeschaffenheit deines Hundes sofort und kann dir die richtige Pflegemethode erklären.
  • Ein verantwortungsbewusster Hundesalon ist sehr hygienisch gehalten. Frottiertücher werden nach jedem Einsatz gewaschen und die Arbeitswerkzeuge werden nach jeder Fellbehandlung gereinigt und desinfiziert.
  • Eine umfangreiche Pflege kann je nach Grösse und Fell des Hundes zwischen zwei und vier Stunden dauern. Ein guter Hundecoiffeur weiss, dass ein langes "Stillstehen" für die Hunde sehr anstrengend (für ältere oder kranke Hunde sogar schmerzhaft) sein kann. Er hat Verständnis dafür, wenn sich ein Hund zwischendurch auf dem Salontisch hinsetzt oder hinlegt. Viele Arbeitsschritte können auch in dieser Position vorgenommen werden.

  • Ein guter Hundecoiffeur merkt, wenn der Vierbeiner eine Pause braucht und gönnt ihm diese. Der Hund darf runter vom Tisch, sich schütteln, strecken, schnüffeln, Wasser trinken, mit einem Spielzeug spielen oder was auch immer ihm gerade gut tut.
  • Ein guter Hundecoiffeur erkundigt sich zu Beginn, ob dein Hund bereits Hundesalon-Erfahrung hat oder ob es sich bei dem Termin um seinen ersten Besuch handelt. Bei letzterem wäre es ganz toll, wenn er dir zuerst einen oder sogar zwei Kennenlern-Termine vorschlägt - egal ob Welpe oder erwachsener Hund.
  • Ein guter Hundecoiffeur kann seine vierbeinigen Kunden einschätzen und es ist ihm bewusst, dass er für besonders junge, zappelige oder bereits ältere Hunde, die nicht mehr so lange stehen können, mehr Zeit einrechnen muss.

 

<<  Zurück zur Übersicht

Teilen mit:

Facebook icon
Twitter icon

Filter setzen

Für Fachpersonen

Möchten Sie, dass Sie und Ihre Dienstleistungen in diesem Verzeichnis auch kinderleicht aufgefunden werden? Dann werden Sie jetzt Mitglied von Hundeherz.ch!

Mitglied werden

Werbung